<
Glaube

Nach dem nationalen und geistlichen Winter der Diaspora füllt sich das Land Israel mit neuem Leben. Bäume werden gepflanzt, Hügel werden grün. Schon vor Jahrtausenden wurden an «Tu BiSchwat», dem Neujahrsfest der Bäume, Baumsetzlinge gepflanzt. 1949 war an diesem Tag auch der Geburtstag der Knesset, des israelischen Parlaments.

Glaube

Ein geistlicher Frühling

Johannes Gerloff

«Wenn ihr in das Land kommt, sollt ihr allerlei Bäume pflanzen!» (3. Mose 19,23). Dieses Gebot hat Mose dem Volk Israel schon vor dem Einzug ins Gelobte Land gegeben. Das «Neujahrsfest der Bäume» «Tu BiSchwat» (der 15. Tag im Monat Schevat, in diesem…