<
Glaube

In Bayern ist erneut ein Gipfelkreuz zerstört worden. Unbekannte sägten auf dem Kotzen (1766 Meter) im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen das etwa vier Meter hohe Holzkreuz ab. Im vergangenen Jahr waren im Bereich von Lenggries vier Kreuze zerstört worden. Offenbar werden christliche Symbole von