<
JOURNALISMUS

Übergänge, ein Woher, ein Wohin: Auf dem Weg, die Augen offen für Gottes Wirken in der Welt. Das lag und liegt factum und seinen Machern am Herzen.

UNTERWEGS AUF LICHTEM GRAT

Kein Abschied, aber ein Innehalten: Der Redaktionsleiter von factum über das Wesen des christlichen Journalismus, das Schreiben von realistischer Hoffnung. Dank, Rückblick, Ausblick.

Thomas Lachenmaier

Ein fremdes Wort naht sich mir: «Ruhestand», «Rente». Vor mehr als 13…