<
INTERVIEW

Martin Kielbassa, Jg. 1962, verheiratet, zwei erwachsene Kinder; Beruf: Kriminalhauptkommissar; Wohnort: Velbert-Langenbert; Hobbys: Fussball, meine Koifische und Skifahren.

INTERVIEW

Für dich sind mit dem Wegschliessen von Straftätern die Probleme nicht gelöst. Dies ist augenfällig. Wie sieht Hilfe für die Inhaftierten für dich konkret aus?

Die beste und wertvollste Hilfe ist das einfache Zuhören – ein offenes Ohr für den Gefangenen. Viele Menschen im Gefängnis haben…