<
FLÜCHTLINGSKRISE

Das Ehepaar Grady und Becky Pickett lebt und arbeitet mit seinen fünf Kindern im Flüchtlingslager Erbil im Irak. Das Vorgehen der Terrororganisation «Islamischer Staat» (IS) ist unbeschreiblich brutal. Doch die Flucht nach Europa kann nicht die Lösung sein. Grady Pickett ist überzeugt: Eine zukunftsweisende Flüchtlingspolitik ist Hilfeleistung vor Ort.

«Flucht NACH EUROPA IST KEINE Lösung »

Dem unendlichen Drama der Flüchtlingsströme kann nur dann wirkungsvoll begegnet werden, wenn man den Flüchtlingen dort wieder eine Perspektive gibt, wo sie ursprünglich herkommen, so Grady und Becky Pickett. Sie arbeiten dort, wo die Not am grössten, die Hilfe…