<
INTERVIEW

GEFANGEN IN NORDKOREA

HÄFTLING NR. 103

Wie ich im Straflager Gott erlebte.

Kenneth, Sie wurden zu 15 Jahren Arbeitslager in Nordkorea verurteilt. Wären Sie nicht US-Staatsbürger, hätten Sie mindestens lebenslänglich, wenn nicht die Todesstrafe bekommen. Wie lautete die Anklage gegen Sie?

Kenneth Bae: