<
LESERBRIEFE

LESERBRIEFE

ICH HATTE VIELE FRAGEN

In meiner eigenen Jugend (so zwischen 10 und 14 Jahren) war ethos (und auch factum) ein wichtiger Hinweis auf ein lebenswertes Christenleben. Die Wirklichkeit in der eigenen Gemeinde empfand man oft als trostlos, streckenweise hirn- und herzlos. Ich hatte vieleā€¦