<
Gedicht

Du

DU bist der Weg, der Schritt vor mir und falle ich, so hältst DU mich. Ich hör auf jedes Wort von dir, DU weisst es ja – ich liebe dich!

Doch oft mach ich nur, was ich will, bereite dir so manches Leid. Bereu ich’s dann und werde still, vergibst DU mir zu jeder Zeit.

DU trägst nichts nach – DU kittest nicht – DU machst Kaputtes wieder neu und bringst in Dunkelheit dein Licht, denn DU – mein Gott – bleibst immer treu!

Gaby Eder