<
INPUT

Stolz – grundlos, doch tödlich

« Stolz ist eine grundlose Sache. Wer du auch seiest, du hast nichts, worauf du pochen magst. Je mehr du hast, desto mehr bist du in Gottes Schuld; und du solltest nicht stolz sein auf das, was dich zu einem Schuldner macht.

Das Gegenmittel gegen Stolz ist Demut:

‹Gott widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber gibt er Gnade› (Jak. 4,1; 1. Petr. 5,5).

Demut bedeutet, nach Möglichkeit von dir selbst so zu denken, wie Gott von dir denkt: Es bedeutet zu erkennen, dass uns die Gaben, die wir haben, von Gott gegeben sind, und erkennbar werden zu lassen, dass sie die Tendenz haben, uns wie ein Frachtschiff niederzudrücken.»

«Je mehr wir haben, desto tiefer sollten wir liegen. «

«Demut bedeutet nicht zu sagen: ‹Ich habe diese Gabe nicht›, sondern zu sagen: ‹Ich habe diese Gabe und muss sie zur Ehre meines Meisters gebrauchen.› Ich darf niemals nach Ehre für mich streben, denn was habe ich, das ich nicht empfangen habe?» 

Charles Haddon Spurgeon