<
TEST

Der Lieferumfang: Sender mit eingebautem NiMH-Akku (6 V/1.800 mAh), R3008SB-Empfänger, ein einfaches Schalterkabel, ein Schraubendreher aus Kunststoff und ein 220-V-Steckerladegerät. Dazu gibt’s noch eine informative Bedienungsanleitung.

Eine Kleine ganz groß

Futaba T12K von Ripmax

Als ich vor vielen Jahren zum ersten Mal eine Futaba-Fernsteuerung in den Händen hielt, konnte ich mich für deren Menüführung und Programmierfreundlichkeit nicht sonderlich erwärmen. Und weil der Mensch zu Vorurteilen neigt, ging ich bei dem jetzt neuen…