<

EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,

erinnern Sie sich noch an meine Worte Anfang dieses Jahres? Im Editorial der Ausgabe 02 habe ich die Frage gestellt, warum die Ausgabennummern dem Kalendermonat so weit vorauseilen und ob dies so bleiben muss. Die letzte Frage haben wir mit einem Nein beantwortet und eine Änderung versprochen, die wir mit dem Einfügen einer 13. Ausgabe erreichen wollen. Und hier ist sie nun, unsere 13. Ausgabe in diesem Jahr. Wir wollen und können der Ausgabe 13 keinen Kalendermonat zuordnen, das war – getreu dem Motto „alle vier Wochen eine FMT“ – schon im ganzen Jahrgang 2015 so gewollt. Die Ausgabe 01 des nächsten Jahres wird nun aber wieder zur „Januar-Ausgabe“ und erscheint kurz vor dem Jahreswechsel. Und so wollen wir es im kommenden Jahr fortsetzen – ganz klassisch, einfach zu merken: Kurz vor Monatsbeginn liegt die neue Ausgabe im Handel oder kommt frei Haus.

Auf den Jahrgang 2016 freue ich mich schon ganz besonders, denn es ist der 65. Jahrgang der FMT und der Verlag feiert sein 70-jähriges Bestehen. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Aber das dauert noch etwas – heute liegt die Ausgabe 13 vor Ihnen und die wollen wir nicht einfach überspringen, denn sie ist randvoll mit interessanten Testberichten und bautechnische Beiträgen, der Vorstellung von Neuheiten und vielem mehr. Genießen Sie die Ausgabe und besuchen Sie ergänzend dazu unsere Homepage – auf www.fmt-rc.de finden Sie viele Videos, Downloadangebote, weitere Berichte und aktuelle Meldungen. Viel Spaß mit der FMT und unseren Online-Inhalten.

Noch ein Wort in eigener Sache: trotz des hohen Jubiläums sind die FMT und der Verlag jung geblieben. Das haben wir dem Thema, mit dem wir uns täglich beschäftigen, Ihnen als treue Leser und der Tatsache, dass wir uns stets den Anforderungen der Zeit stellen, zu verdanken. Aktuell wird unser Jubiläumsjahrgang eingeleitet mit einer umfangreichen Software-Umstellung und der vollständigen Übernahme der Abonnentenbetreuung durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unseren Reihen. Ziel ist, unseren Service zu verbessern und noch intensiver auf Ihre Wünsche eingehen zu können. Dass solche Umstellungen nicht innerhalb von wenigen Tagen zu erledigen sind, können Sie sich sicher vorstellen. Und deshalb bitte ich Sie um Verständnis, falls sich Lieferungen verzögern oder bei der Datenübernahme Fehler einschleichen. Melden Sie sich bitte bei uns, wir kümmern uns darum.

Uwe Puchtinger, Chefredakteur FMT

www.fmt-rc.de