<

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

Schiffsmodellbau ist wahrhaft generationenübergreifend und noch ein echtes Familienhobby. So beobachtete Lisa Renner mit Stolz, wie in den vergangenen Jahren das aufwendig gestaltete Postschiff Condor ihres Vaters Frank als Eigenbau im Maßstab 1:50 entstand. Den jetzt anstehenden Geburtstag ihres Vaters nutzte Lisa Renner, um in dieser Ausgabe der MODELLWERFT die Condor in einem von ihr verfassten Baubericht zu porträtieren – als Geburtstagsüberraschung. Das Team der MODELLWERFT schließt sich mit den herzlichsten Glückwünschen an!

Mit der neuen Ausgabe 01/2017 startet die MODELLWERFT im neuen Design in das nächste Jahr. Der grafische Relaunch beinhaltet ein komplett überarbeitetes, frischeres Layout, das noch übersichtlicher ist, denn es fand ein Wechsel von traditionellen zu modernen Schriften statt. Überschriften sind nun wesentlich prägnanter und die Fließtexte in den Beiträgen deutlich lesbarer.

Ein besonderer optischer Leckerbissen ist das Schiffsporträt des Fünfmast-Segelkreuzfahrtschiffes Royal Clipper, das einem Millionenpublikum aus der ARD-Fernsehserie Unter weißen Segeln bekannt ist. Die im Jahr 2000 in Dienst gestellte Royal Clipper steht im Guiness Buch der Rekorde als derzeit größtes fahrendes Segelschiff der Welt.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2017. Ich freue mich mit Ihnen auf 12 neue Ausgaben MODELLWERFT mit vielen tollen Schiffsmodellen, Bautipps und Werkstatttricks sowie Reportagen aus der weitgefächerten Schiffsmodelllandschaft.

Und nun wünsche ich Ihnen viel Vergnügen mit der neuen MODELLWERFT

Stefan Ulsamer, Verantwortlicher Redakteur MODELLWERFT

Tochter Lisa Renner und Vater Frank Behringer vor dem Modell ihrer Condor