<
TECHNIK-REPORT

Der Dampfbagger Menck 4 im Jahre 2016 in einer Ecke des Baumaschinenmuseums. Wie viel Drahtbürsten und Ölläppchen sind wohl nötig, um diesen wichtigen Zeitzeugen unserer Nachwelt zu sichern?

Der MENCK-MONSTERBAGG ERBOLIDE im fränkischen Baumaschinenmuseum

Den goldwerten Tipp zu dem damals entstehenden fränkischen Baumaschinenmuseum im Rattelsdorf (www.monsterpark.de), gute 10 km nördlich von Bamberg, bekam ich vor fast 15 Jahren von dem walzenaktiven Dampffan, Maschinenrestaurator und…